Wussten Sie, dass Nymphensittiche und alle anderen Vögel erbrechen?

/
/
/
129 Views

So unangenehm Erbrechen auch sein mag, es ist eine Tatsache des Lebens. Meinem Nymphensittich wurde letzte Woche der Magen schlecht.

Am Samstag, den 23. August 2008, würgte mein 4 ½ Jahre alter Nymphensittich Beenie normalerweise ein Leckerli an seinen Freund Baby, der immer das Angebot des armen Beenies zum Essen oder Putzen (Federnpflege) ablehnt. Das Aufstoßen von Nahrung zu einem anderen Vogel oder Menschen ist ein Zeichen der Zuneigung. Aber Beenies Aufstoßen wich aus dem normalen Bereich. Er fing an, Nutriberries in verschiedene Richtungen auszuspucken. Hinter dieser Aktion steckte eine starke Kraft, die außer Kontrolle geriet. Mein armer kleiner Nymphensittich spuckte nicht nur Samen aus. Er erbrach auch eine klare Flüssigkeit. Es ging über sein armes kleines Gesicht und verfilzte seine schönen Federn.

Mein armer kleiner Vogel konnte nicht aufhören zu würgen und klare Flüssigkeit zu erbrechen. Aber sein kleiner Körper versuchte, sich von etwas zu befreien. Ich hatte Angst, dass ihm ein Stück Stoff im Hals stecken könnte. Ich musste daran denken, ruhig zu bleiben, damit ich meinen armen Beenie nicht aufregte. (Vögel sind sehr sensibel und emotional, was es ihnen ermöglicht, Ihre Stimmung zu lesen). Ich musste darüber nachdenken, was ich tun könnte, um meinem kleinen Freund zu helfen.

Ich habe versucht, meine Angst für mich zu behalten und habe dieses Problem in der Google-Suchmaschine nachgeschlagen. Ich tippte die Worte „Nymphensittich Erbrechen Würgen“ ein und kam mit ein paar hilfreichen Hinweisen. Aber ich konnte nicht genügend Informationen zu diesem Thema finden. Also blieb ich ruhig und überlegte, was ich tun könnte, um meinem Nymphensittich zu helfen, das Erbrechen zu stoppen.

Ich beschloss, ihn und Baby mit ins Badezimmer zu nehmen und ihnen ein Sprühnebelbad zu geben. Vielleicht könnte das Beenie helfen. Er bekam sein Gefieder schön sauber und schien etwas besser zu sein, aber dann fing er wieder an, klare Flüssigkeit zu erbrechen. Nachdem ich sie ins Schlafzimmer zurückgebracht hatte, begann Beenie zu zittern, seine Augen waren halb geschlossen und er ging auf den Boden seines Käfigs. Ich konnte sehen, dass er schwächer wurde. Ich drehte die Heizung im Schlafzimmer auf, um seine Federn schneller zu trocknen. „Mein armes kleines Vogelbaby sieht so schrecklich aus“, dachte ich. „Ich muss ihm helfen“.

Ein paar Stunden vergingen und Beenie ging es nicht besser. Ich musste schnell handeln, damit er nicht pfarren würde. Ich habe eine Mischung aus Kamillentee, Pro Bac (gute Bakterien für Ihren Vogelmagen), 3 Tropfen homöopathischer Angstlinderung, einer viertel Kapsel Bird-Biotic und ein paar Spänen meines Calmicid-Antazida-Supplements mit beruhigenden Kräutern für die Magen. Keiner der Inhaltsstoffe des Calmazid, das sind Calciumcarbonat, Kamillenblüte, Fenchelsamen und Ingwerwurzel, sah für Vögel schädlich aus. Ich habe alle Zutaten in eine viertel Tasse Wasser gegeben und gemischt, bis alles gut vermischt ist. Ich holte meine winzige Spritze heraus, die ich früher für meine Ziervögel benutzt hatte, spülte sie aus und füllte sie mit etwas von der Mischung. Ich hob Beenie hoch und wickelte ihn in ein sauberes, trockenes Handtuch, das er verachtete. Ich hielt seinen winzigen Kopf still und gab ihm einen Tropfen nach dem anderen in seinen Schnabel. Er schaffte es, ungefähr 2 gute Schnabel voll der Mischung zu schlucken.

Ein paar Stunden vergingen und Beenie würgte kaum. Er schlief eine Weile am Boden des Käfigs und stieg dann auf seiner Stange nach oben. Er sah immer noch nicht gut aus, aber immerhin ruhte er sich aus.

Ungefähr sechs Stunden waren vergangen und Beenie wurde plötzlich munter. Er rannte zum oberen Rand des Käfigs, um Baby zu sehen. Er fing an, sich viel besser zu fühlen! Ich war so glücklich und er sah auch glücklich aus. Ich nahm ihn und Baby mit ins Badezimmer und gab ihnen ein weiteres Sprühnebelbad. Beenie liebte das einfach und Baby auch. Sprühnebelbäder sind ein Riesenspaß für die Vögel. Stellen Sie sicher, dass Sie immer schön warmes Wasser in die Sprühnebelflasche geben. Sprühen Sie es auf Ihren Arm oder Ihre Hand, um zu sehen, ob sich die richtige Temperatur zum Sprühen auf Ihre Vögel anfühlt. (Bestrafen Sie Ihre Vögel niemals mit einer Sprühnebelflasche. Verwenden Sie nur positive Verstärkung für Ihre Papageien). Ich nahm die Vögel mit ins Schlafzimmer und drehte eine Weile die Hitze auf. Sie schüttelten sich das Wasser ab und putzten ihre Federn trocken.

Am nächsten Tag ging es Beenie wieder besser, aber ich machte mir immer noch Sorgen. Ich rief einen Vogelspezialisten in meiner Nähe an und vereinbarte einen Termin mit Beenie. Wir waren gestern Nachmittag dort und der Vogeltierarzt sagte, Beenie sehe wirklich gut aus und die Tests sollten gut verlaufen. Er sagte auch, dass es normal sei, dass Vögel sich ab und zu im Magen aufregen und sich übergeben. Aber wenn es zu viel Erbrechen gibt, kann das ein Zeichen für eine schwere Krankheit sein. Und Sie müssen Ihren Haustiervogel so schnell wie möglich zum Vogeltierarzt bringen.

Beenie geht es heute super. Aber wir sind beide sehr müde und erschöpft, nachdem wir in die Tierklinik gegangen sind, was eine andere Geschichte ist. Zum Glück fielen die Testergebnisse normal aus.



Source by Barbara Delgiudice

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. www.eurekapride.com All Rights Reserved