Wie man die Sauberkeit des Aquariums aufrechterhält

/
/
/
38 Views

Die Pflege von Süßwasseraquarien ist wichtig, obwohl sie ziemlich mühsam ist und heikle Verfahren erfordert. Die Aufrechterhaltung der Sauberkeit ist notwendig, damit Fische länger leben können. Fische brauchen wie andere Haustiere eine gesunde und saubere Umgebung, mit der sie leben können. Es reicht nicht aus, dass Sie das Ziel haben, ein Aquarium zu halten und es dennoch nicht regelmäßig reinigen können. Ein Aquarium kann mit der Zeit aus verschiedenen Gründen wie angesammelten Abfallstoffen, Algen und anderen Dingen wie Essensresten schmutzig werden. Es ist immer schön zu sehen, dass ein sauberes Aquarium nicht unbedingt so glänzend ist, sondern sauber genug, damit die Fische gesund bleiben und eine gute Hygiene im gesamten Aquarienbereich fördern. Diese Reinigungsaufgabe kann vor allem für Anfänger auf einmal schwierig sein, kann aber auf lange Sicht Spaß machen und erfüllen. Sie werden seine Wirkung nach der Reinigung zu schätzen wissen, um es Ihnen leichter zu machen, hier einige hilfreiche Tipps, wie Sie das Aquarium sauber halten können:

Wasser in regelmäßigen Abständen wechseln

Das Wasser im Aquarium muss von Zeit zu Zeit überprüft werden, um festzustellen, ob eine erneute Reinigung erforderlich ist. Die Reinigung des Aquariums erfordert eine gewisse Sorgfalt, damit alles gut geht. Das erste, was Sie tun müssen, ist, altes Wasser aus dem Tank zu entfernen und die Fische für eine Weile vom Haupttank in den Krankenhaustank zu bringen. Alle anderen Gegenstände können auch für die Hauptzeit entfernt werden, um eine einfachere und schnellere Reinigung zu ermöglichen.

Algen und überschüssigen Schmutz entfernen

Das Entfernen von hartnäckigen Algen und Verschmutzungen im Haupttank kann einfacher sein, wenn in regelmäßigen Abständen eine Routinereinigung durchgeführt wird. Dies kann länger dauern, wenn das Aquarium vorher nicht richtig gereinigt wurde. Entfernen Sie zuerst alles im Aquarium und beginnen Sie mit der Reinigung des Schmutzes. Es wird empfohlen, einen weichen Schwamm zu verwenden, insbesondere wenn Sie einen Acryltank verwenden, um die Aquarienoberfläche nicht zu zerkratzen. Algenpads können auch zur Reinigung anderer Aquarienarten verwendet werden.

Filter ersetzen oder reinigen

Es ist besser, gebrauchte Filter auszutauschen, als sie nur immer wieder zu reinigen. Filter, die zwei- bis dreimal gereinigt werden, sollten ausgetauscht werden, um die Einsparung und Effizienz zu maximieren. Vermeiden Sie beim Reinigen von Aquarienfiltern die Verwendung von Reinigungsmitteln oder Seifen, da Seifen und Reinigungsmittel schädliche Inhaltsstoffe enthalten können, die die Fische im Inneren angreifen können.

Reinigen Sie andere Aquariendekore

Reinigen Sie alles im Aquarium wie kleine Korallen und Muscheln. Verwenden Sie niemals Seife oder Reinigungsmittel, um diese kleinen Gegenstände zu reinigen. Seifenreste können im Bereich verbleiben und Ihren Fischen schaden. Weiche sie stattdessen einige Minuten in warmem Wasser ein, das mit der richtigen Menge Salz vermischt ist. Nach dem Einweichen entfernen Sie überschüssigen Schmutz, indem Sie ihn mit einem Schwamm abreiben.

Wasseraustausch

Ersetzen Sie das Wasser, nachdem Sie den Tank und andere Gegenstände im Aquarium gereinigt haben. Wenn alles sauber ist, muss auch das Wasser gewechselt werden, sonst ist es für die Fische immer noch die gleiche schmutzige Umgebung. Überprüfen Sie den pH-Wert des Leitungswassers, bevor Sie Ihr Aquarium befüllen. Regulieren Sie die Toxizität und geben Sie die Fische und andere Wasserpflanzen zurück in den Haupttank. Dann sieht Ihr Aquarium auch in den nächsten Tagen frisch und sauber aus.

In der Tat ist es gut, ein sauberes und aufgeräumtes Aquarium zu sehen, aber denken Sie daran, dass es auch nicht ratsam ist, es zu oft zu reinigen. Da Sie Fische von einem Tank in einen anderen umfüllen, neigen die Fische dazu, unruhig und gestresst zu werden. Ein regelmäßiges Reinigungsintervall wird empfohlen, richtige Reinigungsverfahren und besondere Vorsicht sollten durchgeführt werden, um eine gesündere, sicherere und sauberere Umgebung für das Fischaquarium zu schaffen.



Source by Wilson Chiam

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. www.eurekapride.com All Rights Reserved