Welches sind klügere Haustiere – Katzen oder Hunde?

/
/
/
54 Views

Die Debatte tobt weiter … was ist klüger, Katzen oder Hunde? Das ist nicht so einfach zu beantworten, weil es nicht wirklich nur um eine Art von Intelligenz geht. Katzen und Hunde agieren aus völlig unterschiedlichen Perspektiven, wenn sie die Welt sehen, in der sie leben und spielen und manchmal arbeiten.

Einen Hund mit einer Katze zu vergleichen heißt also, nicht die richtige Frage zu stellen. Man muss jedes Tier innerhalb der Grenzen seiner besonderen und spezifischen Umgebung betrachten, basierend auf Rasse, Hintergrund und aktueller Situation. Es ist schwierig genug, Rassen zu vergleichen, aber verschiedene Arten?

Eine Katze kann einen Instinkt haben, der sie dazu bringt, sich unter Dingen zu verstecken, wenn sie Gefahr spürt, während einige Hunde aggressiv werden können, wenn sie genau die gleiche wahrgenommene Gefahr spüren. Zum Beispiel kann eine Katze unter einer Veranda oder dem Sofa tauchen, wenn eine fremde Person auftaucht, aber ein Hund kann sich der neuen Person entweder mit einer Einladung zum Spielen oder mit einem Knurren als Warnung nähern.

Hunde sind größer oder denken vielleicht, dass sie es sind, und fühlen sich wohl oder getrieben, sich auf eine potenzielle Gefahr zuzubewegen. Eine Katze hingegen weiß, dass sie klein und anfällig für größere Wesen ist, die körperlich in der Lage sind, sie zu töten. Verstecken ist also die bessere Strategie.

Beide Ansätze können angesichts der Umstände, der Instinkte des Tieres und seines offensichtlichen Wissens darüber, was es braucht, um einen weiteren Tag zu überleben, als intelligent angesehen werden.

Wenn Sie jetzt das Training ins Bild bringen, werden Hunde von den meisten Menschen leichter trainiert, aber nur, weil es für die Menschen vertrauter ist. Das bedeutet nicht zwangsläufig, dass Hunde schlauer sind. Der Hund wird einige tausend Jahre länger domestiziert als die Katze. Daher kann der Unterschied in der Intelligenz eher mit dem menschlichen Faktor als mit dem Tier zusammenhängen. Sicherlich haben viele Katzen gezeigt, dass man ihnen beibringen kann, viele der gleichen Tricks wie Hunde auszuführen. Es wird einfach nicht so häufig gesehen, weil Menschen, die sie trainieren möchten, auf der Wellenlänge einer Katze sein müssen, nicht auf der eines Hundes.

Wenn man die Fähigkeit jedes Tieres betrachtet, eine zielgerichtete Aktion einzuleiten, wie z. B. das Warnen des Besitzers vor einer Bedrohung wie Feuer, Rauch oder Einbruch, gibt es in den Nachrichten viele Geschichten über Katzen und Hunde, die das Leben eines Besitzers gerettet haben. Sie tun diese Dinge einfach auf ihre eigene Art und Weise. Eine Katze kann ihrem Besitzer mit einer Pfote ins Gesicht klopfen, um aufzuwachen und herauszukommen, und ein Hund kann einfach bellen. Das Endergebnis wird dasselbe sein, aber nur, wenn der Besitzer das Signal erkennen und entsprechend handeln kann.

Wenn wir technisch werden wollen, müssen wir vielleicht auf Intelligenz analysiert werden und wie wir mit einer anderen Spezies interagieren!



Source by Dr. R.J. Peters

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. www.eurekapride.com All Rights Reserved