Sardinen Omega-3 – Eine der besten Quellen – Erfahren Sie mehr über andere

/
/
/
52 Views

Sardinen Omega-3

Sardinen sind eine der besten Möglichkeiten, um die benötigten Omega-3-Fettsäuren aus der Nahrung zu erhalten.

Nur wenige Fischarten vergleichen oder übertreffen den Omega-3-Gehalt von Sardinen….Beispiele sind rosa Lachs, Chinook-Lachs, Hering und Hoki, ein kalter Tiefseefisch aus Neuseeland.

Auch Sardinen sind eine gute Wahl, denn da sie so klein sind, sammeln sie nicht viele Giftstoffe an. Obwohl der Omega-3-Gehalt von Sardinen variiert, beträgt er im Allgemeinen etwa 1 Gramm bis 1,70 Gramm pro Portion.

Wenn Sie sich der Vorteile von Omega-3 und dem Verzehr von fettem Fisch bewusst sind, wissen Sie wahrscheinlich, dass ein Problem bei den meisten Fischen darin besteht, dass sich industrielle Verunreinigungen im Ozeanwasser im Fischfleisch ansammeln können. Dies sind unangenehme Giftstoffe wie Quecksilber, PCB und Blei.

Sardinen, da sie klein sind, neigen nicht dazu, diese anzusammeln. Größere Fische wie Thunfisch können dagegen sehr viel davon ansammeln.

Obwohl Sie auf jeden Fall nach Omega-3-Sardinen suchen sollten, ist die oben erwähnte Hoki-Art einer der ganz wenigen Fische der Welt, der aus einer unberührten Wasserquelle stammt. Dies liegt daran, dass Hoki von Natur aus in den kalten, tiefen Gewässern vor der Südküste Neuseelands gedeiht, wo es keine industriellen Schadstoffe gibt.

Kurz gesagt, Sie sollten nicht nur bedenken, wie reich an Omega-3-Fettsäuren der Fisch ist, den Sie verzehren, sondern auch, ob er Giftstoffe enthält, die Ihre Gesundheit beeinträchtigen können.

Von allen Fischen, die wir untersucht haben, sind die drei wichtigsten Optionen für den Omega-3-Gehalt und die Reinheit des Fisches:

  • Sardinen
  • Zurückkehren
  • bestimmter wilder Alaska-Lachs

Zu vermeidende Fische wären:

  • Thunfisch
  • Schaltier
  • Kabeljau
  • Tilapia

Persönlich mag ich Sardinen wegen Omega-3. Ich mag den Geschmack und ich weiß, dass sie gesund sind. Aber ich verwende auch täglich ein gereinigtes Fischöl-Ergänzungsmittel, da ich weiß, dass die überwiegende Mehrheit von uns nicht täglich genug Omega-Fettsäuren zu sich nimmt und ich nicht die Schadstoffe größerer Fische, die Quecksilber aufnehmen möchten, aufnehmen möchte , Blei und andere schwerwiegende Verunreinigungen.



Source by Dan Ho

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. www.eurekapride.com All Rights Reserved