Natürliche Heilmittel für Katzen mit Nierenerkrankungen

/
/
/
46 Views

Nierenerkrankungen bei Katzen sind ein häufiges Problem. Dies kann auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen sein, wie Unfall, Schock, Alter oder bakterielle und virale Infektionen. Natürliche Heilmittel für Katzen mit Nierenerkrankungen können die Erkrankung behandeln und die Lebensqualität Ihrer Katze verbessern.

Diät

Füttern Sie Ihrer Katze eine spezielle Nierendiät. Füttern Sie eine proteinreiche Ernährung mit rohem Fleisch von menschlicher Qualität sowie kleinen Mengen einer Vielzahl von Kräutern, Obst, Getreide und Gemüse. Eine Ernährung mit rohem Fleisch hält den Harnstoff-Stickstoffspiegel im Blut niedrig, ein Proteinabfallprodukt, das über die Nieren ausgeschieden wird. Hitzebehandeltes tierisches Protein, wie es in kommerziellen Lebensmitteln enthalten ist, ist schwerer verdaulich und erzeugt mehr Abfall, mit dem die Nieren fertig werden müssen. Eine solche Diät belastet die Nieren stärker und führt zu einer höheren Toxizität im Blut, wenn die Nieren nicht richtig funktionieren. Im Vergleich dazu wird Rohprotein mit weniger Abfall vollständiger verdaut.

Stellen Sie die Ernährung schrittweise um und seien Sie geduldig und beharrlich, insbesondere wenn Ihre Katze es nicht gewohnt ist, rohes Fleisch zu essen. Füttern Sie aber oft kleine Mahlzeiten, um die Nieren zu entlasten. Der morgendlichen Mahlzeit kann ein kleines bisschen Salz zugesetzt werden, um den Salzverlust, der durch das Ungleichgewicht der Nierenfunktion verursacht wird, auszugleichen.

Wenn Ihre Katze an Nierenversagen leidet, müssen Sie den Säuregehalt des Futters sorgfältig überwachen. Honig ist der am besten geeignete Zucker, der von den Nieren verarbeitet werden kann, aber geben Sie nicht mehr als einen halben Teelöffel pro Tag. Den Honig in Quellwasser verdünnen und 1/3 eines Teelöffels Apfelessig hinzufügen.

Pflanzliche Heilmittel

Der beste Weg, um natürliche Nierenheilmittel zu verabreichen, ist die Zubereitung eines Tisan (Kräutertee). Nützliche Kräuter sind Petersilie, Hirtentäschel, Goldrute, Beil, Gelbe Taubnessel, Schafgarbe, Schachtelhalm, Ringelblume und Brennnessel. Um eine Tisane zuzubereiten, verwenden Sie einen Teelöffel der gewünschten Kräuter und gießen Sie 150 ml kochendes Wasser darüber. Eine Minute ziehen lassen. Bei allen Nierenerkrankungen viermal täglich vier Tropfen verabreichen.

Petersilie hat eine reinigende und tonisierende Wirkung auf das System, bieten Sie Ihrer Katze daher frisch gehackte Petersilie an. Wenn sie es nicht akzeptiert, bereiten Sie eine Petersilien-Tesane zu. Das Petersilien-Tesane ist so wohltuend, dass es zusätzlich zu allen anderen Behandlungen gegeben werden sollte.

Wenn Blut im Urin ist, verabreichen Sie einen Beutel aus Hirtentäschel und Goldrute. Wenn Ihre Katze an Nierenverkalkung leidet, machen Sie eine Kräutertee aus Goldrute, Hackbeil, gelber Taubnessel und Schafgarbe. Geben Sie pro Liter Lösung einen halben Teelöffel schwedischen Bitter hinzu. Für Kies in der Niere machen Sie Gerstenwasser und geben Sie vor jeder Mahlzeit eine Tropfflasche. Bei Nierenversagen durch Unfall oder Schock eine Goldrute, Schachtelhalm, Gelbe Taubnessel und Johanniskraut-Tisane verabreichen.

Viele Formen des chronischen Nierenversagens sind das Endergebnis von Infektionen oder Toxinen, die die Nieren schädigen. Die typische Form des chronischen Nierenversagens ist jedoch die Folge des Alterns. Chronische Nierenerkrankungen können mit Schachtelhalm und Gelber Taubnessel behandelt werden. Dies hilft älteren Katzen mit einer trägen Leber. Bei einer akuten Nierenerkrankung aufgrund einer bakteriellen, viralen Infektion verwenden Sie Schachtelhalm, Ringelblume, Brennnessel und Beilkraut. Dieses Rezept wird auch Katzen mit Nierenversagen aufgrund einer schweren Verletzung oder einer größeren Operation zugute kommen.

Das Wichtigste für eine Katze mit Nierenversagen ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Biete viel frisches Wasser an. Wenn Ihre Katze kein guter Wassertrinker ist, gießen Sie Flüssigkeit über ihr Futter. Ziel ist es, die Diurese zu fördern, dh den Körper mit Flüssigkeit zu spülen, um mehr Urin zu bilden und die Ansammlung von Schlacken zu beseitigen.

Diese natürlichen Heilmittel für Katzen mit Nierenerkrankungen haben sich als wirksam erwiesen. Sie sind sicher und verbessern die Nierenfunktion.



Source by Monika Ruthe

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. www.eurekapride.com All Rights Reserved