Lao Tzu- "Gib einem Mann einen Fisch, füttere ihn einen Tag lang. Lehren Sie einen Mann zu fischen, füttern Sie ihn ein Leben lang"

/
/
/
55 Views

In alten chinesischen Zeiten, irgendwann zwischen dem 4. und 6. Jahrhundert v. Chr., war Lao Tzu der Begründer des Taoismus, des mystischen „Weges“ oder „Pfads“, dem viele seitdem gefolgt sind.

Und mit ihm kamen die vielen Sprüche, für die er bekannt ist.

Einer der bekanntesten ist der oben zitierte „Gib einem Mann einen Fisch, füttere ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen, füttere ihn ein Leben lang“, was eine wunderbare Analogie mit der modernen Welt des Managements von heute hat.

Die Metapher, jemanden zu füttern und das reicht, um einen Tag und einen Tag allein durchzukommen, zeigt, dass den Menschen nur bis jetzt geholfen werden kann. Wenn wir ihnen helfen und ständig etwas für sie tun, dann verlassen sie sich auf uns, was nicht nur ungesund für ihre Kompetenzentwicklung ist, sondern auch potenziell gefährlich, wenn wir ihnen eines Tages nicht helfen, ist ihre eigene Zukunft in Gefahr.

Typisch für viele moderne Managementumgebungen ist das Prinzip, dass wir uns über einen zu langen Zeitraum ganz auf die Unterstützung, Anleitung und sogar Pflege eines anderen verlassen. Die alten Führungsprozesse von „Befehl und Kontrolle“ führen dazu, dass Mitarbeiter nur das tun müssen oder sogar können, was ihnen gesagt wird, was einen großen Druck auf diejenigen ausübt, die das sagen.

Darüber hinaus führt dies oft zu Demotivation und dann zu höheren Fehlzeiten sowie zu einer Mitarbeiterfluktuation, die eine solche Langeweile auslöst.

Mangelnde Stimulation = Langeweile = Frust = verlassen, um etwas anderes zu finden.

Schauen wir uns die Kehrseite an, wo wir ‚einem Mann das Fischen beibringen‘. Der Mann wird nicht nur autark und kann ohne Versorgung überleben, sondern er hat auch ein Gefühl von Leistung und Erfüllung. Wie wohl fühlt sich ein Angler, wenn er einen Fisch aus dem Wasser zieht?

Viel besser, als wenn man ihm großzügig vorgesetzt wird, nur um zu essen. Sicher kann es für eine Weile gut sein, versorgt zu werden, aber die menschliche Psyche ist größer als die eines gesunden Menschen. Menschen müssen so geschätzt werden, wie sie sind.

Also – wir ‚lehren sie zu fischen‘. Am Arbeitsplatz, indem wir Menschen neue Fähigkeiten vermitteln, bestätigen wir sie für ihre Identität und ihren Beitrag. Sie wissen, dass sie nützlich und geschätzt sind und mit diesem Vertrauen tun sie mehr. Sie lernen, dass es gut ist, sich zu dehnen. Dass sie in sich ungenutzte Ressourcen haben, die das Potenzial zeigen, das sie schon immer hatten, jetzt freigesetzt.

In der Tat erkennt man nicht nur das materielle Potenzial, das sie haben, indem man ihnen das Fischen beibringt, sondern katalysiert sogar noch größere Fähigkeiten in ihnen. Ihr Entwicklungsmuskel wurde gedehnt und trainiert, so dass er größer und leistungsfähiger wird.

Der geschäftliche Vorteil, „unseren Leuten das Fischen beizubringen“? Nun, Manager können einen Teil ihrer taktischen Arbeitsbelastung auf andere übertragen, die die Gelegenheit nutzen. Dies gibt Managern die Freiheit, mehr mit ihren Mitarbeitern zu tun.

Ein Arbeitsumfeld, das zum Nährboden für fähige, engagierte und begeisterte Mitarbeiter wird, die an der Leine drängen, mehr zu tun. Manager ermöglichen es ihrem Unternehmen, zu einer entwicklungsfähigen Mischschüssel von Ideen und Fähigkeiten zu werden wie nie zuvor.

In einer Geschäftswelt, in der exzellentes Management mindestens genauso gut (und manchmal sogar besser!) funktioniert, ist die Abwesenheit des Managers als reinste Qualität anzuerkennen.

Und mit diesem Niveau an Fähigkeiten, das entwickelt wurde, nur weil der Manager seinen Leuten beigebracht hat, wie man fischt, floriert das Geschäft.

Wie würde Lao Tzu lächeln, wenn er sehen würde, wie wichtig sein kleines Sprichwort heute im Trubel der Geschäftswelt ist, wie vor all den Jahren!



Source by Martin Haworth

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. www.eurekapride.com All Rights Reserved