Katzen zusammenführen – Wie man ein neues Kätzchen oder eine neue Katze einer älteren Katze vorstellt

/
/
/
66 Views

Die folgende Technik kann verwendet werden, um ein neues Kätzchen oder eine neue Katze Ihren anderen Katzen vorzustellen. Ich war die meiste Zeit meines Lebens in der Tierrettung tätig und diese Technik hat jedes Mal erfolgreich funktioniert. Im Laufe der Jahre musste ich einige Änderungen vornehmen, wenn ich ältere Männer oder wilde Katzen einführte, aber in den meisten Fällen funktioniert dies genau wie beschrieben. Es wird davon ausgegangen, dass Ihr Haustier kastriert ist und das neue Haustier entweder kastriert oder weniger als sechs Monate alt ist.

Wenn Sie die Wahl haben, möchten Sie vielleicht einer „Frauengeschichte“-Empfehlung folgen und eine junge neue Katze auswählen, die das andere Geschlecht Ihres Haustieres hat. Wenn Sie beispielsweise einen kastrierten Kater haben, wählen Sie ein weibliches Kätzchen oder ein junges Weibchen aus. Wenn Sie ein älteres Weibchen haben, wählen Sie ein junges männliches Kätzchen aus. Viele Leute glauben, dass diese Kombinationen die beste Wahl sind, um eine kompatible Übereinstimmung sicherzustellen. Es gibt eine gewisse biologische Unterstützung für dieses Argument, aber ich habe viele Katzen gleichen Geschlechts und gleichen Alters zusammengeführt und es war immer erfolgreich.

1. Bevor Sie ein neues Kätzchen oder eine neue Katze nach Hause bringen, vergewissern Sie sich, dass sie frei von übertragbaren Krankheiten ist – Katzenleukämie, Staupe, Tollwut, Würmer und Flöhe. Die meisten Menschen vermeiden es, eine Katze zu adoptieren, die Feline Aides ausgesetzt war, aber es gibt eine gemischte Jury darüber, wie Feline Aides verbreitet wird. Vielleicht möchten Sie über dieses Thema lesen und sich Ihre eigene Meinung bilden, bevor Sie erwägen, eine Katze, die FIV ausgesetzt ist, mit einer gesunden Katze zusammenzuführen.

2. Während sich die Katzen noch an getrennten Orten befinden, füttern Sie beide mit einer großen Mahlzeit. Geben Sie zum Beispiel beiden Katzen eine Mahlzeit, die mit unserem Thanksgiving-Dinner vergleichbar wäre; Zur Auswahl stehen ihre Lieblingskonserven, Sardinen, Thunfisch oder Hühnchen. Geben Sie ihnen mindestens eine zusätzliche halbe Portion. Sie können auch ein wenig natürliches Kräuter-Entspannungsmittel wie „Rescue Remedy“ geben.

3. Setzen Sie die neue Katze oder das neue Kätzchen etwa eine halbe Stunde, nachdem die Katzen mit ihrer großen Mahlzeit fertig sind, in eine Katzentragetasche. Bitten Sie einen Freund, die neue Katze oder das neue Kätzchen zu Ihnen nach Hause zu bringen, und platzieren Sie die Transportbox in der Mitte eines Wohnzimmerbodens – stellen Sie sicher, dass es einen Ort gibt, an dem sich die neue Katze verstecken kann, wenn sie aus dem Käfig entlassen wird (z. B. ein Sofa). , Stuhl usw.). Wenn Sie keinen Freund finden, können Sie die Transportbox selbst bringen, aber Sie müssen die neue Katze jederzeit ignorieren.

4. Lassen Sie Ihre Katzen riechen und sich anfauchen, während Ihre Katze frei in Ihrem Haus herumläuft und die neue Katze sicher in der Transportbox ist. Da beide Katzen satt und entspannt sind, kann es 20-30 Minuten dauern, bis die Katzen einander bemerken.

5. Eine Stunde, nachdem Sie die neue Katze ins Haus gebracht haben, öffnen Sie die Transportboxtür, aber ignorieren Sie beide Katzen. Lassen Sie die neue Katze herauskommen, sobald sie bereit ist, dies kann bis zu 30 Minuten dauern. Die Katzen fauchen und schreien sich vielleicht weiterhin an, aber normalerweise ist es ziemlich gering. Meistens sucht die neue Katze nach einem sicheren Ort, an dem sie sich verstecken kann, z. B. unter einem Sofa oder Stuhl. Wenn die neue Katze zu dir läuft, ignoriere sie.

6. Für die nächsten 3-4 Tage müssen Sie die neue Katze ignorieren. Erlaube deinen Katzen, sich so viel wie nötig anzuschreien und anzufauchen. Auf diese Weise können Ihr aktuelles Haustier und das neue Haustier ihre eigene Hackordnung festlegen. Das einzige Mal, wenn Sie sich einmischen möchten, wäre, wenn die Katzen in einen schlimmen Kampf geraten sind. Wenn dies passiert, gießen Sie eine große Menge kaltes Wasser auf beide Katzen und beginnen Sie den Vorgang von vorne. (Einmal musste ich zwei ältere kränkliche Kater zusammenführen. Sie waren beide jahrelang „Tom“-Katzen gewesen. Nach dieser einstündigen Verschmelzungstechnik gerieten sie in einen schrecklichen Kampf. Ich beendete den Kampf mit Wasser, bekam eine große Hundebox und zwei Tage lang wechselte ich, welche Katze im Käfig war und welche Katze frei herumlaufen durfte. Am Ende der zwei Tage verstanden sich diese Katzen großartig.)

Ein letzter Gedanke, vielleicht möchten Sie mit der Einführung zu einem Zeitpunkt beginnen, an dem Sie für ein paar Tage zu Hause sein können. Wenn Sie beispielsweise von Montag bis Freitag arbeiten, möchten Sie die Katzen vielleicht am Freitagabend zusammenführen, damit Sie sie über das Wochenende beobachten können.



Source by Kate Garvey

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. www.eurekapride.com All Rights Reserved