Ist mein Koi-Fisch schwanger?

/
/
/
28 Views

Einige Fische können schwanger werden und sind lebendgebärend. Koi passen nicht in diese Kategorie. Ein weiblicher Koi legt Eier. Die Eier müssen vom Männchen aus ihr herausgedrückt werden. Es gibt Anzeichen, auf die Sie achten müssen, um festzustellen, ob Ihr Koi voller Eier ist.

1. Der Koi sieht fett oder aufgedunsen aus.

2. Die Männchen jagen das Weibchen um den Teich. Es kann ziemlich aggressiv sein, da sie sie gegen den Teichrand schlagen können.

3. Koi schwimmt weit von der Oberfläche und kommt selten auf.

4. Das Weibchen hält sich von den anderen Fischen fern, weil es einen Platz zum Eierlegen sucht.

5. Die weiblichen Koi können an Pflanzen oder an den Seiten des Teiches saugen, um Platz für die Eier zu schaffen.

6. Das Männchen bekommt weiße Flecken auf den Brustflossen und der Bedeckung der Kiemen.

7. Einen Monat vor dem Laichen fangen sie an, optimal zu fressen.

Meistens werden Ihre männlichen Koi 3-5 und die weiblichen 3-6 Jahre alt, bevor sie reif genug sind, um zu laichen. Ihr Koi wird sich im Frühjahr für das Laichen (Paarung) interessieren und die meisten Experten sagen, dass dies normalerweise nach dem ersten Wasserwechsel geschieht. Das Wasser wird während des Laichens 65-70 Grad haben. Sobald die Männchen gegen das Weibchen schlagen, werden die Eier freigesetzt und die Männchen befruchten die Eier zu diesem Zeitpunkt. Die Eier sind sehr klebrig und kleben an fast allem. Die Koi lieben es, die Eier zu fressen, wenn sie freigelassen werden. Für sie ist es ein Leckerbissen.

Sie müssen genau aufpassen, um den Laichprozess zu erfassen. Wenn Sie Eier retten möchten, müssen Sie Seile (sogar ein Mopp funktioniert) in den Teich legen, an denen die Eier befestigt werden können. Sehr bald nachdem sie angebracht wurden, müssen Sie dann zu einem anderen Tank/Teich wechseln. Die Koi laichen normalerweise früh am Morgen. Wenn Sie vermuten, dass es an der Zeit ist, überprüfen Sie Ihren Teich regelmäßig, da die Fische aus dem Wasser springen können. Wenn Sie sie früh genug finden, können Sie sie in den Teich zurückbringen und sie werden leben. Ein sicheres Zeichen dafür, dass die Eier bereits freigesetzt wurden, sind Blasen oder Schaum auf dem Wasser zusammen mit einem schlechten Geruch. Auch der Ammoniakspiegel wird steigen.

Wenn Sie Ihren Koi täglich genau beobachten, werden Sie die Zeichen erkennen. Das Kennenlernen Ihrer Koi ist der Schlüssel, um festzustellen, ob sie zum Laichen bereit sind. Mir wurde gesagt, dass das Laichen am häufigsten bei Vollmond geschieht. Das gleiche wurde über Babys gesagt. Sie entscheiden, ob es wahr ist. Wann wurden die Eier Ihres Kois gelegt?



Source by Vickie J Talley

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. www.eurekapride.com All Rights Reserved