Die Physik von Angry Birds

/
/
/
53 Views

Wie wird die Physik mit der Spiele-App Angry Birds verbunden? Nun, in der Physik dreht sich alles um das weite Feld der Wissenschaft, das sich mit der Natur und den Eigenschaften von Materie und Energie auseinandersetzen muss. Es basiert auf den sieben Zweigen Mechanik, Thermodynamik, Wellen und Schwingungen, Optik, Elektromagnetismus, Relativitätstheorie und Quantenmechanik. Mechanik konzentriert sich auf die Bewegung und Interaktion zwischen Objekten. Die Thermodynamik basiert auf der Untersuchung von Temperatur, Wärme und Energie. Waves and Vibrations basiert auf der Untersuchung von Schall, elektromagnetischen Wellen, Röntgenstrahlen und Licht. Optik konzentriert sich auf Licht, Linsen, Spiegel. Beim Elektromagnetismus dreht sich alles um Elektrizität und Magnetismus. Relativitätstheorie ist die Beziehung zwischen Geschwindigkeit, Zeit und Masse unter extremen Bedingungen. Quantenmechanik ist das Verhalten subatomarer Teilchen, insbesondere Elektronen. Angry Birds ist die süchtig machendste App, die 2009 von einem Typen namens Rovio Entertainment für die Firma Apple gestartet wurde.

Das gesamte Konzept des Spiels stammt von Jaakko Lisalo aus Finnland und die Designs stammen von Markus Tupperainen und Peter Urbanics. Die Hauptzusammenfassung ist, dass die Schweine die Eier der Vögel stehlen, was dazu führt, dass sie sehr wütend werden und die flügellosen Vögel in die Schweinestruktur verwandeln, um sie zu zerstören. Zum Zeitpunkt der Entwicklung gab es einen Ausbruch der Schweinegrippe. Es gibt viele verschiedene Versionen von Angry Birds, auf die über Computer, Tablets, Smartphones und iPhones zugegriffen werden kann.

Angry Birds spielen in der Physik wegen der Berechnungen zur Ermittlung von Geschwindigkeit und Entfernung eine Rolle. Die Geschwindigkeit ist die Geschwindigkeit, mit der sich die Verschiebung eines Objekts ändert, und gibt die Größe und Richtung an, in die sich das Objekt bewegt. Wenn der Vogel das Katapult verlässt, hat er eine Geschwindigkeit in einem bestimmten Winkel. Wenn es um Geschwindigkeit geht, gibt es zwei Komponenten, die Vertikale und die Horizontale. Die vertikale Komponente basiert auf der Beschleunigung aufgrund der Schwerkraft, die den Vogel ständig näher an die Erde zieht. Die horizontale Komponente ist konstant, was bedeutet, dass keine Kräfte auf den Vogel abstoßen und keine Reibung durch Luftwiderstand entsteht. Die Schwerkraft wird am Ende die vertikale Geschwindigkeit auf Null verlangsamen und sie wird negativ. Das bedeutet, dass die vertikale Geschwindigkeit des Vogels von v auf 0 nach oben abnimmt. Dann von 0 nach unten erhöhen. Abstand ist die Gesamtlänge zwischen zwei Dingen durch eine Bewegung unabhängig von der Bewegung.

Jetzt gibt es zwei Komponenten mit Abstand, die vertikal und horizontal sind. Die Strecke verläuft horizontal, was bedeutet, dass die Zeit die konstante Geschwindigkeit multipliziert. Um den vertikal zurückgelegten Weg herauszufinden, wird die Kinematikformel benötigt, die w = v + at ist.



Source by Tierra T Smith

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. www.eurekapride.com All Rights Reserved