Cheerios für Fischfutter – Wie man Fische füttert

/
/
/
49 Views

Was ist das beste Fischfutter für Ihre Haustiere und/oder für Ihre tropischen Vitrinen mit Salzwasserfischen? Jeder hat eine andere Meinung zu diesem Thema. Aber einige haben ihr Fischfutter nur nach dem ausgewählt, was die Zoohandlung ihnen sagt. Das schränkt Sie wirklich ein und schränkt Ihre Fische ein. Wenn Sie nach großen, gesunden, kreativen und ungewöhnlich glücklichen Fischen suchen, dann müssen Sie einen Schritt über das hinausgehen, was Ihnen der Fischmann sagt.

Zuerst bestimmen Sie den Zweck für Ihre Fische, den Grund, warum Sie sie gekauft oder auf andere Weise erhalten haben, und nachdem Sie Ihren Zweck herausgefunden haben, können Sie dann das richtige Futter für sie herausfinden. Möchten Sie, dass normale, winzige Fische im Tank schwimmen, gewöhnliche Fische? Oder möchten Sie Preisfische, Fische, die etwas größer aussehen, Fische, die etwas glücklicher sind? Möchten Sie sehen, wie Ihre Fische an die Spitze des Tanks rennen, um ihr altes, getrocknetes Fischfutter zu holen, oder möchten Sie, dass sie mehr essen, als sie in der Natur, in der Wildnis, essen, indem sie nach ihrem eigenen Futter suchen und es bekommen diese Übung, die ihnen diese Jagd gibt?

Wenn Sie die natürlichere Fütterung wünschen, dann würden Sie sich für Lebendfutter entscheiden. Der nächste Schritt darunter wäre Frostfutter, das einmal lebendig war, und nicht zuletzt das Trockenfutter oder Flockenfutter, das in diesen runden Zylindern kommt.

Darauf sollten Sie beim Kauf von Fischfutter achten:

1. Sind Ihre Fische Bottom-Feeder oder Top-Feeder? Bodenfresser genießen möglicherweise Futter, das auf den Boden fällt und / oder schwimmt – so oder so. Kaufen Sie lebende Tubifex-Würmer. Der Tierhändler wird diese dort im Kühlschrank haben. Sie sehen aus wie bräunliche, rötliche, unordentliche Knäuel aus winzigen Fadenwürmern. Sie riechen fürchterlich, aber ich nehme an, die Fische lieben das. Wenn Sie eine kleine Kugel in das Becken fallen lassen, huschen Ihre Fische sofort heran, um sie zu fangen.

2. Wenn Sie Salzwasserfische oder tropische Fische haben, möchten Sie vielleicht lebende Salzwassergarnelen als Mahlzeit probieren. Natürlich können Sie alle Fischgerichte auch mit Trocken- oder Flockenfutter ergänzen.

Sie können Markenfutter oder schnörkelloses Futter kaufen und Ihre Fische werden genauso gut überleben. Also, woher weiß ich das? Ich habe einmal einige Futterfische aufgezogen und mir ging das Fischfutter aus. Also zerdrückte ich ein paar Cheerios zwischen meinen Fingern und fütterte die Fische damit. Sie liebten es, blühten auf, also kehrte ich nie wieder zu normalem Fischfutter zurück. Diese Fische wurden groß, aus winzigen, fressenden Fischen. Meine Cheerios waren also erfolgreich. Probieren Sie nichts aus, worüber ich schreibe, da dies meine eigene Erfahrung war und ich nicht garantieren kann, dass es für Sie oder Ihre spezielle Fischart funktioniert. WENN Sie damit experimentieren wollten, könnten Sie damit beginnen, Ihr normales Fischfutter zu verwenden und es mit Cheerios zu ergänzen. Das ist nur ein Gedanke, kein Vorschlag oder eine Anweisung. Viel Glück!

Wenn Sie einen Fisch haben, der eine gute Chance hat, größer zu werden, und Sie einen großen Fisch wollen, können Sie damit beginnen, diesen Fisch Tubifex zu füttern und zu echten Regenwürmern übergehen, wenn der Fisch größer wird. Sie können einen Astronautis oscellatus in Ihrem Tank haben, den Sie gekauft haben, als er etwa einen halben Zoll lang war, und wenn Sie diesen Fisch richtig füttern und aufziehen, können Sie denselben Fisch zu einem oder zwei Fuß groß machen. Erstaunliches Wachstum für einen erstaunlichen Fisch. Wir hatten so einen und haben ihn mit riesigen Regenwürmern gefüttert. Der ursprüngliche Fisch kostete uns weniger als zwei Dollar und wurde zu einem ziemlichen Monster.

Denken Sie daran, wenn Sie einen Fisch kaufen, dass Sie manchmal fast nichts für den Fisch selbst bezahlen. Was das Hobby der Fischzucht wirklich kostspielig macht, sind das Füttern, Unterbringen, Filtern des Wassers und die dekorativen Aspekte der Präsentation der Fische und des Aquariums. Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen. Lesen Sie meine anderen Artikel, die in naher Zukunft veröffentlicht werden, über Fischfutter, Fischfütterung, Guppy-Aufzucht und spezifischere Artikel über bestimmte Fische und fischbezogene Hobbys. Die Autorin hat in der Vergangenheit Fische gezüchtet und im Laufe ihres Lebens Erfahrungen mit der Aufzucht und Pflege vieler verschiedener Tierarten gesammelt. Alle Fragen, Kommentare und Anmerkungen sind sehr willkommen.

Ich schreibe aus tiefstem Herzen über viele Themen, und die Erfahrung, über die ich schreibe, stammt aus dem Leben. Wenn Sie Artikel über Haustiere hier auf meiner Webseite lesen, habe ich meistens diese Haustiere gehabt, sie aufgezogen oder die Haustiere für andere Leute beobachtet.



Source by Linda A. Perry

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. www.eurekapride.com All Rights Reserved