Auswahl von Vogelfutter oder Vogelfutter (Teil 4)

/
/
/
54 Views

Mehlwürmer

Mehlwürmer sind die Larve des Dunkelkäfers. Sie sind sicher und einfach in unseren Häusern aufzubewahren, in Eimern oder Plastikbehältern. Mehlwürmer sind nur so gesund wie das, was sie essen. Wenn Ihre in Zeitungspapier verpackt ankommen, entfernen Sie sie sofort vom Papier, damit sie die Tinte nicht fressen. Legen Sie ein oder zwei Zoll Weizenkleie oder trockene Haferflocken auf den Boden Ihres Behälters und fügen Sie geschnittene Äpfel oder Kartoffeln hinzu, um Feuchtigkeit zu liefern. Während der Nistzeit können Sie zur Verbesserung des Nährstoffgehalts pulverisiertes Vogelfutter für die Handfütterung (in Zoohandlungen erhältlich) hinzufügen. Bewahren Sie Ihre Mehlwürmer an der kühlsten Stelle im Haus auf, ein Keller ist eine gute Wahl, aber lassen Sie sie nicht einfrieren.

Mehlwürmer sind eine großartige Quelle für Vitamine, Kalzium und Eiweiß für viele Vögel, die normalerweise keine Futterhäuschen aufsuchen. Sie können Bluebirds, Catbirds, Purple Martins, Robins, Carolina Wrens und einige Trällerer anlocken.

Für die Bluebirds und kleinere Vögel möchten Sie wahrscheinlich einen Bluebird Feeder verwenden. Für die größeren Vögel eignet sich eine Kunststoffschale mit mindestens 2 Zoll geraden Seiten in einem hängenden Futtertrog oder einem Fliegenfutter gut.

Rapssamen

Rapssamen, der zur Ölgewinnung und als Tierfutter angebaut wird, wird von Finken, Indigoammern, einheimischen Spatzen, Tauben und Wachteln gefressen. Wenn diese Arten nicht in Ihren Garten kommen, wird die Rapssaat verschwendet. Die besten Futterspender sind Bodenschalen-Futterspender und Finken-Futterspender. Ich würde zunächst eine kleine Menge versuchen, um zu sehen, ob sie von Ihren einheimischen Vögeln gefressen wird.

Kanariensaat

Haussperlinge und Cowbirds lieben diesen Samen. Sie würden es besser machen, Sonnenblumenkerne mit schwarzem Öl zu verwenden.

Flachs, Rothirse, Goldhirse

Diese Samen sind oft die „Füllstoffe“ in den billig verpackten Vogelfuttermischungen, aber die meisten Vögel fressen sie nicht. Sie werden beiseite geworfen und werden zu einem Nährboden für Bakterien und Pilze. Dadurch wird das frische Saatgut schnell kontaminiert.

Lesen Sie die Zutatenliste auf den Mischungen und kaufen Sie sie nicht, wenn sie eine große Menge dieser Samen enthalten. Wenn eine Samenmischung viele kleine rote Samen enthält, stellen Sie sicher, dass es sich um Sorghum oder Milo handelt.

Vielleicht machst du besser deine eigene Mischung. Hier ist ein Vorschlag:

  1. 10 Teile Sonnenblumenöl schwarz
  2. 5 Teile Hirse (vorzugsweise weißer Proso)
  3. 3 Teile Crackermais
  4. 2 Teile Färberdistel
  5. 1 Teil Leinsamen

Beginnen Sie damit, aber überwachen Sie es und sehen Sie, ob irgendeine Art von Samen nicht gegessen wird, wenn sie weggelassen werden. Sprechen Sie mit Ihrem örtlichen Vogelhändler oder Ihrem landwirtschaftlichen Betrieb und sehen Sie nach, ob es andere Samen gibt, die in Ihrer Nähe gut funktionieren.

Diese Artikelserie soll Ihnen bei der Auswahl von Vogelfutter und Vogelfutter helfen. Sie erfahren auch, welche Vögel Sie anlocken können und welche Futterhäuschen Sie verwenden können.



Source by Jerry Downing

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. www.eurekapride.com All Rights Reserved