Augeninfektion bei Turteltauben – Ursachen und Behandlung

/
/
/
30 Views

Turteltauben sind eine der beliebtesten Vogelarten, die weltweit als Haustiere gehalten werden. Sie sind atemberaubend schön und sind sehr aktive Vögel. Jeder, der eine Zoohandlung besucht, ist von ihrer Schönheit und ihrem Charme begeistert. Es gibt nur sehr wenige Probleme, die Turteltauben im Laufe ihres Lebens für ihre Besitzer oder Halter schaffen. Sie sind insgesamt gute Züchter und können in kürzester Zeit unter allen Bedingungen gut züchten.

Ein großes Problem, mit dem Vogelpfleger bei Turteltauben konfrontiert sind, ist das Problem ihrer Augeninfektion. Wenn Sie einen neuen Turteltauben kaufen und mit nach Hause nehmen, sehen Sie manchmal, dass sich seine Augen nach einigen Tagen entzünden. Dieses Problem kann für Ihre Turteltauben lebensbedrohlich sein und den Vogelpflegern viel Kopfschmerzen bereiten. Es gibt jedoch Möglichkeiten, dieses Problem ohne große Schwierigkeiten zu lösen.

Die Augeninfektionskrankheit tritt im Sommer in Ländern wie Pakistan in den Monaten April, Mai, Juni und Juli häufiger auf. In diesen Monaten erreicht die Temperatur oft über 40 Grad Celsius. Junge Vögel sind stärker von dieser Krankheit betroffen und besonders wenn Sie neue Vögel kaufen und an diesen heißen Sommertagen nach Hause bringen. Ohne die richtige Behandlung werden Ihre Vögel irgendwann sterben.

Verschiedene Leute geben unterschiedliche Gründe für die Ursache dieses Problems an. Einige werden sagen, dass die Vögel von Karatschi, die in Punjab gekauft wurden, das Virus mit sich tragen. Andere werden sagen, dass aufgrund des Klimaunterschieds zwischen Karatschi und Lahore die Vögel diese Augeninfektion entwickeln. Einige Leute argumentieren, dass Mückenstiche die Ursache dieser Krankheit sind. Je mehr Leute du triffst, desto mehr Meinungen bekommst du.

Ich habe viel über diese spezielle Krankheit geforscht. Jetzt ist mir klar, dass vor allem Stress die Hauptursache für Augeninfektionen bei Turteltauben ist. Turteltauben sind schüchternere Vögel und wenn Sie ihren Platz oder den Käfig wechseln, nehmen sie Stress und werden krank. Durch Stress wird ihr Immunsystem geschwächt und durch heiße Wetterbedingungen und Umgebungsänderungen infizieren sich ihre Augen.

Wenn Sie einige neue Vögel nach Hause gekauft oder einige Turteltaubenküken in einen separaten Käfig gebracht haben, bieten Sie ihnen eine stressfreie Umgebung zum Entspannen. Stellen Sie den Vogelkäfig an einen Ort, an dem die Vögel weniger gestört werden. Gehen Sie nicht zu oft in die Nähe des Käfigs. Halten Sie den Vogelkäfig von anderen Haustieren wie Katzen und Hunden fern. Decken Sie den Käfig nachts ab, damit sie gut schlafen und viel Ruhe haben.

Wenn einige Ihrer Vögel diese Infektion entwickelt haben, versuchen Sie, die Behandlung so früh wie möglich durchzuführen. Augeninfektionen im Frühstadium sind leicht zu heilen. Fangen Sie Ihren Vogel mit einem Netz und geben Sie ihm einige Augentropfen in die Augen. Ich würde Dexamethasonphosphat und Chloramphenicol in ihnen empfehlen. Geben Sie mindestens zweimal täglich einen Tropfen in jedes Auge, einmal morgens und einmal abends.

Einige Turteltauben erholen sich schnell von dieser Behandlung, während andere viel mehr Zeit brauchen. Fahren Sie mit der Behandlung fort, bis sich Ihre Turteltauben vollständig von einer Augeninfektion erholt haben. Stellen Sie auch einen Nistkasten in den Käfig, um den Gesamtstress zu reduzieren. Vögel, die weniger gestresst sind, erholen sich schnell von dieser Krankheit. Ändern Sie den Platz des Käfigs nicht zu sehr und geben Sie ihnen mehr Privatsphäre und Sicherheit, damit sie ein gesundes und glückliches Leben führen können.



Source by Omer Farooq

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. www.eurekapride.com All Rights Reserved