Ältere Hunde: Bilateraler propriozeptiver Stall

/
/
/
36 Views

Diagnose bekommen: Bilateraler propriozeptiver Stall bei alternden Hunden

Bei Titan wurde kürzlich von seinem Tierarzt ein bilateraler propriocetiver Stall (BPS) diagnostiziert. Titan starb im August 2014 im Alter von 15 Jahren. Er war ziemlich alt für seine Rasse. BPS betrifft nicht nur ältere Hunde, es hat mehrere Ursachen und kann Hunde in jedem Alter aus verschiedenen Gründen betreffen. Titans Anzeichen und Symptome von BPS sind:

Auslösen

Ausrutschen

Beinkollaps

Unfähigkeit, Körperbewegungen zu koordinieren

Schwierigkeiten beim Auf- oder Absteigen von Treppen

Ursachen des bilateralen propriozeptiven Stalls

BPS kann verursacht werden durch:

Akute Entzündung entlang des Rückenmarks

Störung der Nervenübertragung entlang der Wirbelsäule

Tumore

Verletzung

Nervenschäden

Infektion

Wie wird BPS diagnostiziert?

BPS wird von einem Tierarzt diagnostiziert, basierend auf:

Gemeldete Anzeichen und Symptome

Abnorme neurologische Untersuchung

Scans wie Röntgen oder MRT

Einige Behandlungsoptionen können sein:

Die Behandlung von BPS besteht aus:

Steroid-Medikamente

Entzündungshemmende Medikamente

Antibiotika gegen Infektionen

Unsere eigene Erfahrung mit BPS

Aufgrund des Alters und der guten Lebensqualität von Titan behandeln wir sein BPS derzeit nicht. BPS ist ein fortschreitender Zustand bei alternden Hunden und wird sich im Laufe der Zeit weiter verschlechtern. Titan und ich kommen alle sechs Monate zu tierärztlichen Untersuchungen, um seine Fortschritte zu überwachen und seinen Pflegeplan neu zu bewerten. Titan freut sich immer noch auf lange Spaziergänge und er isst gut und trinkt gut aus eigener Initiative. Er hat keine Schmerzen im Rücken oder in den Gliedmaßen, unabhängig von seinem aktuellen Zustand.

Was wir getan haben, um Titans beste Lebensqualität zu unterstützen

Wir hatten von therapeutischen Hundeschwimmkursen gehört, die normalerweise in Hundebädern stattfinden. Obwohl wir skeptisch waren, wollten wir unbedingt die Lebensqualität von Titan fördern. Wir beschlossen, es zu versuchen. Ich habe auf YouTube ein paar Videos darüber gepostet, wie das bei uns funktioniert hat und die Zuschauer können wirklich sehen, was mit einem therapeutischen Schwimmen zur Verbesserung der Muskelentwicklung und Fitness zu tun hat, und nicht nur zum Spaß planschen.

Ich bin kein Tierarzt. Ich nutze einfach meine Erfahrung mit meinem alternden Hund, um mit Ihnen einige der Austausche zu teilen, die im Allgemeinen mit dem Altern von Hunden stattfinden. Bitte wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Gesundheit Ihres Hundes haben oder wenn Sie glauben, dass Ihr Hund auch BPS hat.

Unterstützung Ihres Hundes durch BPS

Ihren Hund durch BPS zu unterstützen, ist eine große Entscheidung. Einige Besitzer werden die Entscheidung auch nicht treffen. Es ist PROGRESSIV und ist der Beginn des Niedergangs älterer Menschen. Sie können die Lebensqualität Ihres Hundes verlängern, indem Sie seine Fitness durch therapeutisches Schwimmen maximieren, aber Sie können nur sein Leben verlängern und sein Leiden minimieren. Sie können den Zustand nicht heilen. Letztlich kommt es zu Inkontinenz zuerst des Stuhls, dann des Urins und des Stuhls und schließlich Verhaltensänderungen wie Aggressivität, Verwirrtheit und Appetitlosigkeit und Verlust des Trinkinteresses, bis keine Lebensqualität mehr vorhanden ist. Dies ist eine Zeit, um Erinnerungen zu sammeln und zu entscheiden, wo Ihre emotionalen und finanziellen Grenzen liegen. Holen Sie sich bei Bedarf professionelle Hilfe während des Vor- und Trauerprozesses.



Source by Yuliss Saint Pierre

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. www.eurekapride.com All Rights Reserved