Aal-Fakten und einiges, was nicht ist

/
/
/
91 Views

Die länglichen Fische

Ob Sie es glauben oder nicht, laut Taxonomie oder Tierklassifikation oder -kategorisierung sind Aale, obwohl sie wie Schlangen aussehen, auch Fische. Basierend auf wissenschaftlichen Studien gibt es mehr oder weniger 800 Arten, 110 Gattungen, 19 Familien und vier Unterordnungen, die Aale identifizieren. In Bezug auf die praktische Verwendung der Aale für den Menschen sind Aale in einigen Kulturen ein beliebtes Nahrungsmittel. Japanische, koreanische und chinesische Traditionen betrachten Aale als eine beliebte Küche (wie Unajuu und Unadon), die in gewisser Weise sehr teuer ist. In Hongkong könnte ein Kilogramm Aale einen Preis von bis zu 1000 HKD haben. Aale galten in manchen Kulturen und Traditionen als Aphrodisiakum und Ausdauerbooster und waren einer der Gründe, warum sie von den Menschen gerne konsumiert werden. Süßwasseraale wie der Europäische Aal sind auch in den Vereinigten Staaten und einigen europäischen Ländern und Regionen eine Delikatesse. Gelee-Aale waren vor dem Zweiten Weltkrieg ein begehrtes traditionelles Essen in Ost-London. Die „Angulas“ sind ein baskisches Gericht, das frittierte junge Aale oder Glasaale enthält. Eine Kostprobe dieser frittierten Aale würde definitiv ein Vermögen kosten: Ein Kilogramm Glasaal würde bis zu 1000 Euro kosten. Das Maori ist ein neuseeländisches Gericht mit neuseeländischen Langflossenaalen. Untersuchungen zufolge ist das Blut von Aalen auch für einige Säugetiere und Menschen tödlich. Aufgrund von Verdauungs- und Nahrungszubereitungsprozessen wird jedoch auch das Toxinprotein zerstört.

Wie lang ist dieser längliche Fisch?

In Bezug auf Größen, Maße oder Abmessungen; Aale werden nach ihrer Länge gemessen. Im Durchschnitt reicht die Länge von Aalen von zwei Zoll (oder fünf Zentimeter) bis zu 12,3 Fuß (oder 3,75 Meter). Gemessen an ihrem durchschnittlichen Gewicht konnte ein erwachsener Aal zwischen dreißig Gramm und ungefähr 25 Kilogramm wiegen. Obwohl sie in gewisser Weise als Fische betrachtet werden; Aale haben einige unterschiedliche Eigenschaften von den Fischen. Im Gegensatz zu Fischen besitzen Aale keine Bauchflossen und einige Arten haben keine Brustflossen. Die After- und Rückenflossen der Aale sind mit dem Schwanz oder der Schwanzflosse verschmolzen, die einen einzigen Streifen bilden, der sich über den größten Teil der Länge der Aale erstreckt. Meereslöcher, die unterste Meeresschicht und seichte Gewässer sind die bevorzugten Aufenthaltsorte der Aale. Diese Meeresbewohner schwimmen sehr gerne.

Einige aktuelle Fakten und Bedenken

Der Amerikanische Aal, der Europäische Aal und der Japanische Aal wurden 2010 von Greenpeace International in die Rote Liste für Meeresfrüchte aufgenommen. Die Rote Liste für Meeresfrüchte von Greenpeace International ist eine Liste von Fischen, die regelmäßig in Supermärkten auf der ganzen Welt verkauft werden und die es haben eine sehr hohe Gefahr, durch unhaltbare Fischerei versorgt zu werden.



Source by Jens Peter Jensen

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2022. www.eurekapride.com All Rights Reserved